Volkssolidarität


Sachsen

VS startet Job-Kampagne bei Radio PSR

Der Verein braucht Erzieher und Pflege(fach)kräfte mit Gutes im Sinn

Seit dem 22. Februar wirbt die Volkssolidarität auf Radio PSR um Fachkräfte in den Bereichen Kita und Pflege. Die Job-Kampagne läuft zunächst drei Wochen. Fortgesetzt wird sie für weitere drei Wochen im Sommer. Zu hören sind vier originelle Radio-Spots, die im Wechsel ausgestrahlt werden. Zentral ist dabei der Slogan „Gutes im Sinn“, der bereits als Hashtag in den sozialen Medien etabliert wurde. Die Radio-Kampagne ergänzt die Arbeitgeber-Kampagne #GutesImSinn.

weiterlesen

MDR-Musik-Mobil macht Station im „Lößnitzblick“

Radio-Moderator Silvio Zschage schenkte den Senioren eine Stunde Musik

MDR-Moderator Silvio Zschage bringt den Bewohnern des VS-Seniorenwohnparks "Lößnitzblick" Schlagermusik und eine süße Überraschung mit. Das Motto der Aktion: „Mit Abstand ganz nah beieinander“.Die MDR-Tour „Auszeit vom Alltag“ hat das Sachsenradio am 23. Februar in den Radebeuler VS-Wohnpark „Lößnitzblick“ geführt. Moderator Silvio Zschage fuhr mit dem Musik-Mobil auf den Innenhof und spielte eine Stunde lang Musik für die Senioren. Im Gepäck hatte er neben sonnigem Frühlingswetter viele Geschichten zu den Schlagern sowie eine süße Überraschung. Mit der Aktion möchte MDR SACHSEN den Menschen die Winterzeit mit Lichtblicken so angenehm wie möglich gestalten und zugleich so sicher wie nötig.

weiterlesen

Kitas & Horte wieder für alle Kinder geöffnet

Hygieneauflagen bleiben | Erzieher können sich einmalig testen lassen

Symbolbild KitaDie Kitas und Horte des Regionalverbands Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen sind am 15. Februar in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückgekehrt. Damit stehen sie wieder für alle Kinder offen. Möglich macht das eine Entscheidung des sächsischen Kultusministeriums. In einem Schreiben an die Kitaleiter und -mitarbeiter im Freistaat bezeichnet Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) diesen Schritt angesichts der deutlich gesunkenen Infektionszahlen als "verantwortbar".

weiterlesen

Bewirb dich als Pflege-Azubi!

Wir zahlen ein top Azubi-Gehalt und einen hohen Zuschuss zum Führerschein

Pflege braucht Kraft! Und der Pflege-Beruf braucht Auszubildende! Wir freuen uns jederzeit über deine Bewerbung für die Ausbildung zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin. Dich erwartet ein überdurchschnittliches Azubigehalt in der Staffelung von 900 bis 1.100 Euro (1.-3. Lehrjahr). Du bekommst einen Zuschuss von 500 Euro zum Führerschein, den du während der Ausbildung machst. Außerdem zahlen wir dir eine Jahresgratifikation und Erholungsbeihilfe. Schick deine Bewerbung an bewerbung@volkssolidaritaet.biz!

weiterlesen

Alles vorbereitet für mobile Impfteams

Bewohner der VS-Seniorenwohnanlagen hoffen auf baldige Immunisierung

Raum fürs Gespräch mit dem Impfarzt: Im Radebeuler Seniorenwohnpark "Lößnitzblick" der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen ist an alles gedacht, was die Arbeit der mobilen Impfteams erleichtert. Foto: Ralf JeschickDie Bewohnerinnen und Bewohner in den Seniorenwohnanlagen des Regionalverbands warten sehnsüchtig auf die mobilen Impfteams. Termine sind noch nicht bekannt. Dennoch ist etwa im Radebeuler Seniorenwohnpark „Lößnitzblick“ bereits alles vorbereitet. Das Team um Leiterin Katrin Hanitsch hat die Begegnungsstätte in ein richtiges kleines Impfzentrum verwandelt: mit Anmeldung, separatem Raum fürs Arztgespräch sowie einem Warte- und einem Impfbereich.

weiterlesen

Erste Schnelltests in Arnsdorfer VS-Kita möglich

Das Landratsamt Bautzen hat Tests an Kitas im Landkreis ausgegeben

Schnelltests in der Arnsdorfer VS-Kita "Am Karswald": Eine extra geschulte Erzieherin nimmt bei einem Kollegen den erforderlichen Abstrich im Rachenraum.Als erste VS-Kita hat die Arnsdorfer Einrichtung „Am Karswald“ Ende Januar mit dem Testen ihrer Mitarbeiter begonnen. Die Möglichkeit besteht, nachdem der Landkreis Bautzen kurzfristig entschieden hatte, verfügbare Antigen-Schnelltests an Kitas auszugeben. Laut Kitaleiter Andreas Reupert sind in seiner Einrichtung ausreichend Tests vorhanden, um jede Erzieherin und jeden Erzieher einmal pro Woche auf eine Corona-Infektion zu testen. Dafür ist ein Abstrich im Rachenraum zu nehmen.

weiterlesen

Eltern-Beiträge werden im Lockdown erstattet

Verrechnung für Zeitraum 14.12. bis 17.1. erfolgt in Februar-Abrechnung

Symbolbild: GeldscheineWer die Kita-Notbetreuung für sein Kind im aktuellen Lockdown nicht nutzt oder nicht nutzen darf, muss dafür keine Elternbeiträge zahlen. Darauf haben sich die sächsische Staatsregierung und die kommunalen Spitzenverbände geeinigt. Die Elternbeiträge werden einheitlich erstattet. Dabei wird für den Zeitraum vom 14.12.2020 bis 17.01.2021 ein Monatsbeitrag pauschal zurückgezahlt bzw. verrechnet. Ab dem 18.01. wird der Beitrag für jede Woche zu einem Viertel des jeweiligen Monatsbetrages erstattet.

weiterlesen

VS-Vorstand befürwortet Impfpflicht in Pflege

Frank Stritzke wirbt bei jeder Gelegenheit für die Corona-Schutzimpfung

Fahrzeuge des ambulanten Pflegedienstes vom Regionalverband Volkssolidarität Elbtalkreis-MeißenDer Vorstand der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen, Frank Stritzke, tritt für eine verpflichtende Coronaimpfung bei Mitarbeitern in der Pflege ein. „Ich bin dafür, dass sich so schnell wie möglich alle Pflegekräfte impfen lassen“, sagt der Vereinschef. „Sonst gibt es kein Ende der Pandemie.“ In der Pflege sei die Gesundheitsversorgung zu gewährleisten, und dieser Aufgabe müsse man gerecht werden. „Wir wollen mit Beschäftigten arbeiten, die keine Ansteckung weitertragen können“, so Frank Stritzke. „Darauf müssen sich die Kunden verlassen können.“

weiterlesen

Rohbau der Wohnanlage Weinböhla ist fertig

Im Januar kann der Innenausbau in den drei Mehrfamilienhäusern starten

Geschafft: Die Rohbauten der drei Mehrfamilienhäuser an der Dresdner Straße in Weinböhla stehen. Gemeinsam bilden sie die neue Seniorenwohnanlage "Seniorensiedlung Weinböhla".Zum Jahresende 2020 ist für die entstehende Seniorenwohnanlage in Weinböhla ein wichtiges Etappenziel erreicht worden: Der Rohbau der drei Mehrfamilienhäuser an der Dresdner Straße wurde abgeschlossen. Nach Informationen des Dresdner Bauherrn Uwe Köhn liegt das Projekt damit voll im Zeitplan. Bereits vor Weihnachten haben die Arbeiten an den Dächern begonnen, zudem wurden die ersten Fenster montiert. Im nächsten Schritt kann nun wetterunabhängig der Innenausbau erfolgen.

weiterlesen

4. Bewegter Tag findet im Oktober statt

Der Motopädie-Fachtag umfasst erstmals Präsenz- UND Online-Workshops

Archivbild vom VS-Fachtag "Ein bewegter Tag - ein Tag der Motopädie" 2017 in Radebeul.Für den Fachtag „Ein bewegter Tag – ein Tag der Motopädie“ gibt es einen neuen festen Termin: den 1. und 2. Oktober. Nachdem die Veranstaltung wegen der Corona-Einschränkungen zwei Mal verschoben werden musste, soll sie nun definitiv stattfinden. Dafür sorgt ein erweitertes Konzept, das sowohl Präsenz- als auch Online-Workshops umfasst. Die Präsenzangebote erfolgen in Radebeul. Der Fachtag richtet sich vor allem an Erzieher und Therapeuten. Auch Interessierte wie z.B. Eltern sind willkommen.

weiterlesen