Volkssolidarität


Brandenburg

Konfetti des Himmels und Gänsehautgefühl

Alljährlich findet das Interkulturelle Frauenfrühstück im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche (BFW) im März statt. Erstmals mussten 2021 sämtliche Präsenzveranstaltungen ausfallen. Dank der Initiative unseres Landrates, wurde der Aktionszeitraum auf das ganze Jahr ausgedehnt. Eine wunderbare Idee! Der 14. Juli, der französische Nationalfeiertag, war ein willkommener Anlass, diese Veranstaltung nachzuholen. 

 

Im Hofgarten an der Villa der Volkssolidarität in Spremberg wurden die Gartentische liebevoll eingedeckt und, wie immer, wenn man es eigentlich nicht braucht, zogen Wolken auf und brachten das Konfetti des Himmels, einen sanften Regen. Schnell wurden mobile Pavillons aufgestellt und das „petit dejeuner“ konnte von Erik Federau mit Klängen des französischen Nationalinstrumentes, des Akkordeons, eröffnet werden. Sowohl unsere Bürgermeisterin, Frau Christine Herntier, als auch die Vertreterinnen des Landkreises, Frau Annett Noack als Integrations- und Behindertenbeauftragte sowie Frau Lisa Temesvari – Alamer als Beauftragte für Gleichstellung und Kinder- und Jugendbeteiligung sprachen zum Thema der BFW, „Superheldinnen am Limit“. Doch „am Limit“ waren und sind aktuell leider viele Menschen. Deshalb ist es umso wichtiger, Zusammenhalt und Gemeinschaft wirklich zu leben, denn unsere Kinder und Enkel müssen gut in die Zukunft begleitet werden. Sie brauchen Zuversicht, Lebensmut, Kraft und Stärke. Frau Temesvari – Alamer überrraschte mit dem spontanen Vortrag einer wunderbaren französischen Melodie und sorgte bei den Gästen und ehrenamtlichen HelferInnen für ein Gänsehautgefühl. Mit einem Café au lait, frischen Croissants und Baguette begann die Verkostung der verschiedensten internationalen Lieblingsfrühstückszutaten und bei Sonnenschein, dank einer mitgebrachten Sonnenblume, konnten viele Gespräche geführt und neue Angebote der FreiwilligenAgentur kennengelernt werden. Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden. Freuen Sie sich auf die nächsten Veranstaltungen und Aktionsangebote. Ein Blick in unseren stets aktuellen Schaukasten in der Georgenstr. 37 lohnt sich!